Hier finden Sie uns

1. FC Lola 

Finnische Allee

Hohenlockstedt

Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa
Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa

Hallenturnier TS Schenefeld

Am 19.01.2019 traten wir beim Hallenturnier in Schenfeld an. Vor dem Turnier ging es eigentlich nur wieder darum welchen Platz wir erzielen müssen, um mit dem Käse nach Hause zu fahren. Im Eröffnungspiel trafen wir auf den TSV Lütjenwestedt. In den ersten Minuten hatten wir eigentlich das Spiel unter Kontrolle, ohne uns richtige Chancen herausspielen zu können. Um so überraschender war dann die Führung von Lütjenwestedt. Bei dem Gegentor hatte unsere Katze Nobbi keine Chance. Nach perfekter Kombination zwischen Kai, Rolf und Gwan konnte Rolf zum verdienten Ausgleich eiskalt einnetzen. Im zweiten Spiel kam es zum Duell gegen den späteren Turniersieger aus Hohenwestedt. Am Ende stand ein unglückliches 0:1. Vor dem Gegentor wurde Roland von seinem Gegenspieler clevererweise gefoult, leider hat der Schiedsrichter es übersehen. Wo bleibt in solchen Szenen der Videosbeweis? Im nächsten Spiel stand das Derby gegen den SC Hohenaspe an. Durch ein Super-Tor von Günther haben wir das Spiel mehr als verdient gewonnen. Somit kann jeder Spieler des FC mit erhobenen Hauptes durch Hohenaspe gehen. Besonders Brian V. dürfte an diesem Duell sehr lange zu nagen haben, denn der Tunnel von Kai passierte mit Ansage. Im vierten Spiel ging es dann gegen den SV Merkur Kleve. Durch Tore von Roland, Kai und Gwan gingen wir auch rasch mit 3:0 in Führung. Diese Führung hätte durchaus durch einige Hochkaräter noch ausgebaut werden können. Am Ende der Partie waren dann Nobbi und Michael H. so nett und gönnten dem späteren Tabellenletzten durch ein für alle Zuschauer verwirrendes Zusammenspiel das einzige Turniertor. Im letzten Spiel gegen den Gastgeber hatten wir dann noch die Chance mit einem Sieg auf den Zweiten Platz (Käse-Platz). Wir gerieten leider schnell mit 0:2 in Rückstand. So musste eine kleine Aufholjagd her. Durch Tore von Roland und Günther (hier verbessere ich: Traumtor) schafften wir den verdienten Ausgleich. Wir versuchten dann alles das Spiel noch zu drehen, doch 5 Sekunden vor dem Ende fiel noch durch ein Gurkentor der Siegtreffer für den Gastgeber. So begnügten wir uns mit dem dritten Platz, was zum Ende für eine schmackhafte Salami reichte. 
 
Für unsere Altliga gingen Nobbi, Toto, Günther, Rolf, Kai, Roland, Michael H., Gwan, Andreas und Michael Z. auf Torejagd bzw. versuchten Gegentore zu verhindern.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Lola