Hier finden Sie uns

1. FC LoLa 

Finnische Allee

Hohenlockstedt

Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa
Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa

1. FC LoLa - Meezener SV 

Im ersten Spiel nach der Sommerpause versuchten wir den ersten Sieg im Kalenderjahr 2019 einzufahren. Doch unser Gast aus Meezen sorgte dafür, dass sich ein Spiel "auf Augenhöhe" entwickelte. Wir kamen in der ersten Halbzeit relativ gut ins Spiel. Wir ließen den Ball gut laufen, ohne uns aber richtige Hochkaräter in der Offensive herauszuspielen. Die laufstarken Gäste konnten immer wieder die möglichen Räume mit einem oder mehreren Spielern so besetzen, dass lediglich das ein oder andere Schüßchen auf den Keeper der Meezener geflogen kam. Da wir uns aber im Vergleich zu den vorherigen Spielen in der Defensive besser präsentierten, brannte hinten kaum etwas an. Was wahrscheinlich auch an unser Katze Jens im Tor lag. Mitte der ersten Halbzeit kombinierten wir uns gut durch das Mittelfeld, Timo ließ seinen Gegenspieler stehen und das nächste Schüßchen ging in Richtung Gästetor. Dieses Schüßchen war allerdings so platziert, dass der Keeper den Ball mit letzter Kraft noch an den Pfosten lenken konnte. Den Abpraller konnte Kai N. eiskalt zur bis zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Führung einnetzen. Das Tor sorgte allerdings dafür, dass die Gäste besser ins Spiel kamen und wir den Rest der ersten Halbzeit lediglich mit der Defensive beschäftigt waren. Allerdings wurde es vor unserem Tor nicht wirklich brenzlig. In Halbzeit zwei ging es vom Spielverlauf so weiter, wie zum Ende der ersten Halbzeit. Wir standen in der Defensive und die Gäste bestimmten das Geschehen. Wir konnten lediglich ein Paar Nadelstiche in der Offensive setzen. Doch die Konter konnten leider weder von Timo, Thomas oder Kai N. zum zweiten Tor umgemünzt werden. Man hatte den Eindruck, dass wir versuchten das 1:0 über die Zeit zu retten. Dieses Vorhaben ist uns leider nicht gelungen, denn die Meezener kamen kurz vor dem Ende noch zum verdienten Ausgleichstreffer. Zum Ende stand es 1:1, was auch den Spielverlauf entsprechend widerspiegelte.

 

Zum Einsatz kamen:

 

Jens, Michael L., Norbert, Mark, Kai H., Willi, Dirk G., Thomas, Timo, Kai N., Panos, Frank, Siggi, Andreas, Michael Z.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC LoLa