Hier finden Sie uns

1. FC LoLa 

Finnische Allee

Hohenlockstedt

Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa
Herzlich Willkommen beim 1. FC LoLa

2021

Nachdem die bisherige Saison 2021 der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, nahmen wir mit einer schlagfertigen Truppe am ersten LoLa-Cup teil. Am 24.07. ging es bei herrlichstem Wetter darum, endlich mal wieder das fußballerische Können in einem kleinen Wettkampf zu zeigen. In unserer Gruppe ging es gegen die Herren / Damen Mixed I, gegen die B-Jugend und gegen den Gewerbeverein Hohenlockstedt.

Im ersten Spiel ging es gegen die Herren / Damen Mixed I. Mit der Katze Andreas im Tor, Kai H. als souveränen "letzten Mann", dem Präsi Timo und dem alten Recken Dirk in der Defensive und den Laufwundern Guido und Kai N. in der Offensive sollte die Mission Käse beginnen. Die Herren / Damen Mixed I hatten zwar etwas mehr vom Spiel, konnten sich aber nicht wirklich große Chancen herausspielen. Nach einem langen Zuckerpass von Guido konnte Kai N. das 1:0 erzielen. Mit der Führung im Rücken konnten wir dann auch die Rotation beginnen. Was bei den hohen Temperaturen auch notwendig war. So kamen dann auch der Coach Michael Z., der  Routinier Siggi und unser Dauerläufer Michael H. (wie auch in allen anderen Spielen) zum Einsatz. In "Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss" - Manier spielten wir das Spiel zu Ende. Mit einem Traumkontor über mehrere Stationen und perfektem One-Touch-Football bediente Dirk Guido, der kurz und trocken zum Endstand 2:0 einnetzen konnte. Im zweiten Spiel ging es gegen den späteren Turniersieger, die B-Jugend. Hier zeigte sich, dass man in etwas jüngeren Jahren durchaus flinker auf den Beinen sein kann. Wir wurden läuferisch doch sehr stark gefordert. Doch hinten brannte nichts an. Guido tankte sich dann auf der rechten Seite (gefühlt gegen die ganze B-Jugend, einschließlich Betreuerstab) durch, ging zur Grundlinie und legte den Ball am Keeper vorbei, so dass Kai N. nur noch einschieben brauchte. Super-Solo vom Coach der Liga. Mit dem Gegentor war der Mut der B-Jugend kurzfristig gebrochen. Nach einem langen Pass, nagelte aber ein Spieler der B-Jugend den Ball ins Netz zum Ausgleich. Wir ließen uns dadurch nicht beirren. Guido scheiterte am Keeper, den Abpraller legte Kai N. für Dirk auf. Und Dirk erzielte aus 10 Metern den 2:1 Endstand. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den Gewerbeverein Hohenlockstedt. Nach Pass von Kai N. netzte Guido zur Führung. Kurze Zeit später revanchierte sich Guido. Nach einem Einwurf von Guido chippte Kai N. den Ball am herausstürmenden Torwart vorbei zur 2:0 Führung ins gegnerische Tor. Dass unser Coach es noch drauf hat, zeigte Michael Z. vor dem 3:0. Er tanzte auf der rechten Seite zwei Gegenspieler aus und legte den Ball super in die Mitte, wo Guido nur noch den Fuß reinhalten brauchte und zum 3:0 Endstand traf. Somit schlossen wir die Vorrunde souverän mit 3 Siegen und 7:1 Toren als Gruppensieger ab. Im Halbfinale ging es gegen die Herren. Die Motivation der Herren war umso höher, spielten doch deren Trainer Guido und Kai H. auf unserer Seite. Wir waren richtig gefordert und nach vorne ging in den ersten Minuten eher wenig. Jedoch wie aus dem nichts gingen wir in Rückstand. Durch die tiefstehende Sonne, den zu hohen und sehr nassen Rasen ging der Ball am kurzen Pfosten unhaltbar in unser Netz. Zum ersten Mal mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen. Naja, ob man es als laufen bezeichnen kann, sei mal dahingestellt. Die beste Chance zum Ausgleich konnten wir leider nicht nutzen. Unser Bann war nach einem Kontor kurz vor Ende, den die Herren zum 2:0 nutzen konnten, gebrochen. Im Spiel um Platz 3 bekamen wir es mit der A-Jugend zu tun. Wir waren wieder läuferisch sehr stark gefordert, doch mit unseren "Kontern" konnten wir das eine oder andere Mal gefährlich vor dem gegnerischen Keeper auftauchen. So kam es wieder wie es kommen musste. Der Mann für die wichtigen und entscheidenen Spiele tat das, was er in solchen Spielen immer machte. Kai H. schaltete sich in den Angriff ein. Nach Pass von Kai. N schob Kai H. den Ball dem Torwart locker durch die Hosenträger zum 1:0 Sieg. Am Ende stand der dritte Platz, ein gewonner Schinken (Mission Käse leider gescheitert), eine Menge Spaß, eine rundum gelungene Veranstaltung und die Tatsache, dass wir als einzige Mannschaft den Turniersieger besiegen konnten.

 

Kai H., Dirk, Michael Z., Michael H., Kai N.

Timo, Andreas, Guido, Siggi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC LoLa